Montréal (AFP) Gefangen unter einer fast vollständig geschlossenen Eisdecke vor Kanadas Ostküste, sind ein Dutzend Schwertwale in Lebensgefahr geraten. Auf Aufnahmen des kanadischen Sender CBC vom Mittwoch war zu sehen, wie sich die riesigen Meeressäuger in der Hudson Bay wanden, um über ein kleines Loch im Eis Luft zu holen. Ein Bewohner des nahegelegenen Inuit-Dorfes Inukjuak, der vor Ort war, berichtete, das Loch im Eis werde immer kleiner. Dies ließ befürchten, dass die Orcas unter Wasser ersticken.