Paris (dpa) - Drei kurdische Frauen sind in der Nacht in Paris mit Kopfschüssen getötet worden. Die Polizei sprach von Hinweisen auf eine Exekution. Die Leichen seien am frühen Morgen im Kurdistan Informationszentrum im nördlichen Teil der Innenstadt entdeckt worden. Das berichtet die Nachrichtenagentur AFP. Die Frauen seien kurdische Aktivistinnen gewesen. Unmittelbar nach Entdeckung der Leichen versammelten sich 100 bis 200 Mitglieder der kurdischen Gemeinschaft.