Beirut (AFP) Um die Eroberung eines Luftwaffenstützpunktes durch Aufständische zu verhindern, hat die syrische Luftwaffe mehrere Angriffe auf die Anlage im Nordwesten des Landes geflogen. Kampfflugzeuge und -hubschrauber hätten am Donnerstag den Stützpunkt Taftanas und seine Umgebung bombardiert, erklärte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Zuvor hätten Kämpfer der Islamistengruppen Ahrar al-Tscham und Al-Nosra-Front ein Waffenlager auf dem Stützpunkt erobert und 13 Soldaten gefangengenommen.