Washington (AFP) Die US-Regierung sieht die internationale Gemeinschaft in der Pflicht, im Falle eines Sturzes von Syriens Präsident Baschar al-Assad die Chemiewaffen der syrischen Armee zu "sichern". Die internationale Gemeinschaft müsse sichergestellen, dass die Lagerstätten der Chemiewaffen unter Kontrolle gebracht würden, sagte Verteidigungsminister Leon Panetta am Donnerstag vor Journalisten in Washington. Für diesen Zweck werde allerdings nicht die Entsendung von US-Truppen erwogen, fügte Panetta hinzu.