Copper Mountain (SID) - Die deutschen Snowboarder haben beim Slopestyle-Weltcup in Copper Mountain das Finale der besten 16 verpasst. Als bester deutscher Starter belegte Matthias Vogt (Hinterzarten) im US-Bundesstaat Colorado in der Qualifikation den 68. Rang. Patrick Cinca (Haus) wurde 76., Ethan Morgan (Mittenwald) 88. und Florian Handschuh (Höhenschäftlarn) 89. unter 116 Teilnehmern.

Die Qualifikation der Frauen für den ersten Slopestyle-Weltcup des WM-Winters mit der Münchnerin Silvia Mittermüller steht am Freitag auf dem Programm. Die Titelkämpfe finden vom 17. bis 27. Januar im kanadischen Stoneham statt.