Melbourne (AFP) Ein Hobby-Goldgräber hat in Australien den Fund seines Lebens gemacht: Nahe der Stadt Ballarat rund 100 Kilometer von Melbourne entdeckte der Mann einen etwa fünf Kilogramm schweren Goldklumpen, wie australische Medien am Donnerstag berichteten. Laut einem Video im Online-Portal YouTube machte der Goldgräber seinen Glücksgriff mit einem Metalldetektor, der den Goldklumpen in etwa 60 Zentimetern Tiefe aufspürte.