Peking (AFP) Ein Verkehrsunfall hat sich für hunderte Katzen in China als Segen erwiesen: Rund 600 Stubentiger wurden von Tierschützern vor dem Kochtopf gerettet, nachdem ein Lkw in Changsha im Zentrum des Landes verunglückt war. Etwa 100 Tiere seien bei dem Transport in engen Holzkisten verendet, sagte Xu Chenxin von der Tierschutzgesellschaft von Changsha am Donnerstag.