Toulouse (AFP) Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat im vergangenen Jahr 833 Maschinen verkauft und bleibt damit weiter deutlich hinter seinem US-Rivalen Boeing zurück. Der weltweite Marktanteil ging von 64 Prozent im Jahr 2011 auf 41 Prozent zurück, wie aus dem am Donnerstag veröffentlichten Jahresbericht 2012 hervorgeht. Airbus-Chef Fabrice Brégier gab sich bei der Vorstellung der Bilanz im südfranzösischen Toulouse dennoch zuversichtlich. Sowohl bei den Bestellungen als auch bei den ausgelieferten Flugzeugen seien die Erwartungen des Unternehmens übertroffen worden.