Brüssel (AFP) Die Europäische Union entsendet Ausbilder für die Armee des westafrikanischen Krisenlandes Mali. Das beschlossen die EU-Außenminister bei einem Sondertreffen in Brüssel, wie am Donnerstag offiziell mitgeteilt wurde. Im Rahmen des Einsatzes sollen bisherigen Planungen zufolge rund 450 Soldaten entsandt werden, darunter rund 200 Militärausbilder.