Brüssel (AFP) Die Europäische Union entsendet Militärausbilder in das westafrikanische Krisenland Mali. Das beschlossen die EU-Außenminister bei einem Sondertreffen in Brüssel, wie am Donnerstag offiziell mitgeteilt wurde. Im Rahmen des Einsatzes sollen bisherigen Planungen zufolge rund 450 Soldaten entsandt werden, darunter rund 200 Militärausbilder für die malischen Streitkräfte.