Vincennes (AFP) Frankreich hat seine Truppen für den Kampf im westafrikanischen Mali weiter aufgestockt: Inzwischen seien 1400 französische Soldaten an der "Operation Serval" gegen Islamisten in Mali beteiligt, sagte Frankreichs Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian am Donnerstag in Vincennes bei Paris. "1400 französische Soldaten befinden sich auf malischem Boden", sagte der Minister. Insgesamt soll die Truppenstärke nach und nach auf 2500 Soldaten ausgebaut werden.