Frankfurt (AFP) Wer in diesem Jahr den vollen Staatszuschuss für die neue private Pflegezusatzversicherung haben möchte, sollte nach einem Pressebericht bis zur Jahresmitte einen Vertrag abschließen. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Donnerstagsausgabe) unter Berufung auf einen Vermerk des Gesundheitsministeriums. In dem Papier heißt es demnach, es sei davon auszugehen, "dass die Verträge, die bis Mitte des Jahres angeboten werden, rückwirkend zum 1. Januar 2013 geschlossen werden können, um die staatliche Förderung auch für das Jahr 2013 in voller Höhe zu erhalten".