Washington (AFP) Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat am Mittwoch eine neue Hilfstranche für das hochverschuldete Portugal freigegeben. Das Land erhält einen weiteren Hilfskredit von 838,8 Millionen Euro, wie der IWF in Washington bekanntgab. Zuvor hatte der Fonds erneut Fortschritte Lissabons bei seinen Spar- und Reformbemühungen geprüft.