Kisumu (AFP) Bei einem Hauseinsturz in Kenia sind mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. 35 Menschen wurden nach Polizeiangaben vom Donnerstag bei dem Einsturz des im Bau befindlichen Gebäudes in Kisumu im Westen des Landes verletzt und mehrere weitere verschüttet. Die Zahl der Verschütteten war unklar, weil zum Zeitpunkt des Unglücks am Mittwochabend zahlreiche Straßenhändler und Passanten in der Nähe der Baustelle unterwegs waren. Nach Angaben einer Hilfsorganisation wurden 23 Menschen aus den Trümmern gerettet.