Jerusalem (AFP) Eine Kommission der israelischen Stadtverwaltung von Jerusalem hat laut einer NGO die Billigung eines Projekts zum Bau einer Militärakademie auf dem Ölberg in Ost-Jerusalem empfohlen. "Die Kommission empfiehlt die Genehmigung des Plans", sagte der Aktivist Aviv Tatarsky von der Organisation Ir Amim am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP. Binnen weniger Wochen sollten mögliche Einwände bei der Kommission eingereicht werden. Sollte das Projekt genehmigt werden, werde mit den Ausschreibungen begonnen.