Moskau (AFP) Der Fall des französischen Filmstars Gérard Depardieu, der sich aus Unzufriedenheit mit der französischen Reichensteuer einen russischen Pass hat schenken lassen, zeigt nach den Worten des obersten russischen Steuerbeamten die Überlegenheit des russischen Steuersystems. "Gérard ist ein Beispiel nicht nur für diejenigen, die sich für niedrige Steuersätze interessieren", sagte Michail Mischustin am Donnerstag der russischen Nachrichtenagentur RIA-Nowosti.