Saarbrücken (AFP) Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat die deutsche Unterstützung für den französischen Militäreinsatz in Mali als ungenügend kritisiert. Die Entsendung zweier Transall-Maschinen der Bundeswehr reiche nicht aus, sagte Lammert der "Saarbrücker Zeitung" vom Samstag. Er könne sich "auch nicht vorstellen, dass irgendjemand das für den deutschen Beitrag hält." Er verstehe die Entsendung "eher als ein erstes demonstratives Signal, dass wir uns nicht ähnlich wie im Fall Libyen positionieren", sagte Lammert.