Berlin (AFP) Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat die FDP vor weiteren Personaldebatten im Vorfeld der Landtagswahl in Niedersachsen gewarnt. "Die FDP tut gut daran, sich bis zur letzten Minute im niedersächsischen Wahlkampf zu engagieren und keine Personalfragen aufzuwerfen", sagte der CDU-Vizevorsitzende der Tageszeitung "Die Welt" vom Samstag. "Im Wahlkampf muss man die Kräfte bündeln und bei den Bürgern um Vertrauen werben", fügte er mit Blick auf die Wahl in Niedersachsen am Sonntag hinzu.