London (AFP) Die Regierung der Falklandinseln hat am Freitag die genaue Frage und das Datum für das angekündigte Referendum über den Status der umstrittenen Inselgruppe bekanntgegeben. Demnach sollen die rund 3000 Bewohner der Inselgruppe im Südatlantik, die auch von Argentinien beansprucht wird, am 10. und 11. März abstimmen, ob sie auch künftig ein Überseegebiet Großbritanniens bleiben wollen. Sollte eine Mehrheit mit Nein stimmen, würde ein zweites Referendum über Alternativen organisiert werden.