London (AFP) Bei einem Lawinenunglück im schottischen Hochland sind am Samstag vier Menschen getötet worden. Eine Frau sei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Abend mit. Den Angaben zufolge befand sich eine sechsköpfige Gruppe vermutlich beim Abstieg von dem 1150 Meter hohen Bidean nam Bian an der Westküste, als sich Schneemassen lösten und die Menschen verschüttete.