Neu Delhi (AFP) Die Zahl der Vergewaltigungen in der indischen Hauptstadt Neu Delhi ist im vergangenen Jahr um 23 Prozent gestiegen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurden 2012 in Delhi 706 Fälle von Vergewaltigung registriert. Allein seit der brutalen Vergewaltigung einer Studentin durch eine Gruppe von Männern in einem Bus am 16. Dezember, die in Indien für Empörung und Proteste gesorgt hatte, seien 45 Fälle von Vergewaltigung und 75 Fälle von sexueller Belästigung gemeldet worden.