Lake Placid (SID) - Die chinesische Freestyle-Skifahrerin Xu Mengtao bleibt in der Aerial-Disziplin das Maß aller Dinge. Die 22-Jährige holte beim Weltcup in Lake Placid im US-Bundestaat New York vor ihrer Landsfrau Yu Yang und der Amerikanerin Emily Cook ihren dritten Saisonsieg in Serie. Nach den Erfolgen in Changchun (China) und Val Saint-Côme (Frankreich) baute die zweimalige Vize-Weltmeisterin ihre Führung in der Disziplinen-Gesamtwertung mit nun 300 Punkten weiter aus.

Auch bei den Männern fuhr China einen Doppelerfolg ein. Jia Zongyang siegte bei seinem zweiten Saisonsieg vor Landsmann Qi Guangpu. Dritter wurde der Australier David Morris. In der Disziplinen-Wertung führt Zongyang (240 Punkte) vor Guangpu (176). Die abschließenden Springen in Lake Placid fanden am Samstag statt.