Atlanta (SID) - Tony Parker hat die San Antonio Spurs in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA zum vierten Sieg in Serie geführt. Der französische Superstar verbuchte beim 98:93 bei den Atlanta Hawks 23 Punkte und zwölf Assists. Für den dreimaligen NBA-Champion Parker war es das zehnte Double-Double der Saison.

San Antonio, das ohne Tim Duncan und Manu Ginobili antrat, ist mit 32 Siegen und elf Niederlagen Dritter der Western Conference. Direkt vor dem viermaligen Titelgewinner liegen die Los Angeles Clippers (32:9). Mit Rückkehrer Chris Paul, der zuletzt wegen Knieproblemen gefehlt hatte, gewannen die Kalifornier 94:87 gegen Liga-Schluslicht Washington Wizards. Spielmacher Paul war mit 22 Punkten bester Werfer der Gastgeber.

In einem spannenden Duell setzten sich die Memphis Grizzlies mit 85:82 nach Verlängerung beim sechsmaligen Meister Chicago Bulls durch. Memphis (26:13) ist im Westen Vierter, Chicago (23:16) im Osten Fünfter.