Berlin (AFP) Elf Monate nach seinem Amtsantritt will Bundespräsident Joachim Gauck einem Zeitungsbericht zufolge seine erste große Rede im Schloss Bellevue halten. Am 22. Februar werde das Staatsoberhaupt dort zum Thema Europa sprechen, berichtete die "Bild am Sonntag" unter Berufung auf eine Sprecherin des Bundespräsidialamtes. Als Gäste habe Gauck neben Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft auch rund 30 Botschafter der Kampagne "Ich will Europa", darunter Fußballspieler Philipp Lahm, Schauspielerin Bettina Zimmermann und Volksmusiker Florian Silbereisen, eingeladen.