Berlin (AFP) Der niedersächsische Ministerpräsident David McAllister (CDU) hat für seine Partei Anspruch auf die Führung der nächsten Landesregierung erhoben. "Die CDU ist die stärkste Fraktion, deshalb haben wir auch den Auftrag der Wähler, die Regierung in jedem Fall anzuführen", sagte McAllister am Sonntagabend im ZDF. Am liebsten wolle er "die bewährte Koalition" mit der FDP fortsetzen. Allerdings war am Abend noch offen, ob Schwarz-Gelb eine eigene Mehrheit bekommen wird.