Berlin (AFP) Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat weitere Unterstützung Deutschlands für den Einsatz gegen Islamisten in Mali in Aussicht gestellt. Die Bundesregierung stehe "in ständigem und engem Kontakt mit unseren Partnern in der Europäischen Union, in Afrika und insbesondere Frankreich", sagte Westerwelle am Sonntag in Berlin. Dabei gehe es um den politischen Austausch, aber auch darum, "im Lichte der Lageentwicklung schnell entscheiden zu können, wo und wie Deutschland weiter unterstützen kann".