Berlin (AFP) Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat Mali im Kampf gegen Islamisten weitere Hilfe zugesagt. "Die afrikanischen Truppensteller brauchen finanzielle Unterstützung", schreibt Westerwelle in einem Gastbeitrag für die "Bild am Sonntag". Daher werde Deutschland bei der Geberkonferenz in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba Ende des Monats "seiner Verantwortung gerecht werden". Es gehe darum, "Mali und die Afrikaner zu befähigen, die Terroristen zu besiegen". Die europäische Mission zur Schulung der Armee Malis solle so schnell wie möglich beginnen.