La Quinta (SID) - Der US-amerikanische Golfprofi Scott Stallings hat mit zwei Eagles die Führung beim Turnier im kalifornischen La Quinta übernommen. Der 27-Jährige spielte auf der dritten Runde eine 63 und hat mit insgesamt 194 Schlägen nun fünf Schläge Vorsprung auf ein Verfolger-Quintett aus seinen Landsleuten Roberto Castro, Steward Pink, Charles Howell, John Rollings und Charley Hoffman.

Der bisherige Spitzenreiter und PGA-Tour-Neuling James Hahn (USA) spielte nur Par (72 Schläge) und rutsche bis auf den geteilten Platz 19 ab. Deutsche Golfer sind in La Quinta nicht am Start.