London (AFP) Der britische Premierminister David Cameron will in seiner mehrfach verschobenen Grundsatzrede zur EU offenbar den Euroskeptikern in seiner Partei entgegenkommen. Die Rede werde in der Konservativen Partei "alle beruhigen, außer die absoluten Hardliner", zitierte die Zeitung "The Observer" am Sonntag britische Regierungskreise. Es sei allerdings nicht möglich, jeden zufrieden zu stellen.