Wien (AFP) Die Österreicher stimmen am Sonntag bei dem ersten Referendum in der modernen Geschichte des Landes über die Abschaffung der Wehrpflicht und die Umgestaltung des Bundesheers in eine Berufsarmee ab. Rund 6,3 Millionen Bürger sind zu der Volksbefragung aufgerufen, deren Ergebnis rechtlich nicht bindend für die Regierung ist. Bundeskanzler Werner Faymann von den Sozialdemokraten hat aber angekündigt, dass seine Regierung dem Wählerwillen folgen wolle.