Wengen (dpa) - Felix Neureuther greift beim Weltcup-Slalom in Wengen nach seinem zweiten Saisonsieg. Der Skirennfahrer aus Partenkirchen liegt zur Halbzeit des Weltcup-Rennens auf dem zweiten Platz.

Nur fünf Hundertstelsekunden beträgt sein Rückstand auf den Österreicher Marcel Hirscher. Dritter ist der Schwede Jens Byggmark, der nur 0,11 Sekunden hinter Hirscher platziert ist.

In Schlagweite befindet sich beim Rennen in der Schweiz auch Fritz Dopfer als zweitbester Deutscher auf dem siebten Platz. Er liegt eine gute halbe Sekunde hinter der Spitze. Ebenfalls für das Finale, das um 13.15 Uhr beginnt, qualifizierte sich Philipp Schmid auf dem 21. Rang. Dominik Stehle schied dagegen aus.