Kabul (AFP) Ein Anschlag und mehrere sich anschließende Explosionen haben am Montagmorgen die afghanische Hauptstadt Kabul erschüttert. Laut einem örtlichen Polizisten rührte die erste Explosion im Westen der Hauptstadt von einem Autobombenanschlag her. Nach Angaben des Chefs der Kriminalpolizei, Mohammed Sahir, griffen anschließend bis zu vier "Terroristen" das Gebäude der Verkehrspolizei an.