Paris (AFP) Algerien hat sich noch nicht festgelegt, ob es französischen Flugzeugen im Mali-Konflikt uneingeschränkte Überflugrechte über sein Territorium einräumt. Die Frage werde "in Abhängigkeit der obersten Interessen Algeriens" entschieden, sagte Informationsminister Mohamed Said am Sonntagabend dem Sender France 24. Die "obersten Autoritäten" Algeriens würden entscheiden, ob Frankreich Überflugrechte eingeräumt würden oder nicht. Said betonte, der Konflikt in Mali spiele sich "vor den Toren" Algeriens ab.