Orlando (dpa) - Die Dallas Mavericks zeigen in der NBA weiter ansteigende Form. Zwei Tage nach der Last-Minute-Niederlage gegen die Oklahoma City Thunder gewannen die Mavs bei den Orlando Magic 111:105 und feierten damit den fünften Sieg in den vergangenen sechs Spielen.

Bester Werfer bei den Texanern war Shawn Marion mit 20 Punkten. Basketball-Superstar Dirk Nowitzki kam auf zwölf Zähler. Insgesamt trafen gleich sieben Spieler der Mavericks zweistellig. Bei den Gastgebern kam Glen Davis auf 24 Punkte.