Brüssel (AFP) Der scheidende Eurogruppen-Chef Jean-Claude Juncker sieht seinen Abschied vom Vorsitz des Gremiums mit "ein bisschen Wehmut" und "vor allem Erleichterung". Er freue sich über das Ende seiner Amtszeit, sagte Juncker am Montag in Brüssel vor dem letzten Treffen der Eurogruppe unter seinem Vorsitz. "Das ist ein bisschen Wehmut dabei, aber vor allem Erleichterung."