Berlin (AFP) FDP-Chef Philipp Rösler hat seine Bereitschaft zum Rücktritt vom Amt des Parteichefs erklärt. Er sei bereit, zur Seite zu treten, wenn Fraktionschef Rainer Brüderle neben der Spitzenkandidatur für die Bundestagswahl auch den Parteivorsitz übernehme, hieß es am Montag in FDP-Kreisen. Rösler schlug demnach auch vor, den bislang für Mai geplanten Wahlparteitag der FDP vorzuziehen.