Berlin (AFP) Nach der knappen Niederlage der CDU bei der Landtagswahl in Niedersachsen will Ministerpräsident David McAllister nicht Oppositionsführer im Landtag werden. Er gehe davon aus, dass der amtierende CDU-Fraktionsvorsitzende Björn Thümler am Dienstag wiedergewählt werde, sagte McAllister am Montag in Berlin. Er sei bis 19. Februar niedersächsischer Ministerpräsident und werde bis zu diesem Zeitpunkt seine "Pflicht erfüllen".