Paris (AFP) Nach der Ermordung von drei kurdischen Aktivistinnen in Paris ist gegen einen festgenommenen Verdächtigen ein formelles Ermittlungsverfahren wegen Mordes eingeleitet wurde. Der 30 Jahre alte Kurde sei "möglicherweise der oder einer der Täter", sagte Staatsanwalt François Molins am Montag in Paris. Für den Mann wurde Untersuchungshaft beantragt, worüber noch ein Haftrichter entscheiden sollte.