Neu Delhi (AFP) In der indischen Hauptstadt Neu Delhi ist am Montag der Prozess um die tödliche Gruppenvergewaltigung einer 23-jährigen Frau am 16. Dezember eröffnet worden. Die Anklageschrift sei dem Richter vorgelegt worden, teilte der Staatsanwalt Dayan Krishnan mit. Die Beweisaufnahme gegen die fünf Angeklagten solle am Donnerstag beginnen. Medienvertreter wurden von dem Prozess ausgeschlossen.