N'Djamena (AFP) Im zentralafrikanischen Tschad ist Ministerpräsident Emmanuel Nadingar von seinem Posten zurückgetreten. Vor drei Jahren sei er ernannt worden, nun sei er "am Ende" seiner Mission angelangt, hieß es in einer Rücktrittserklärung, die am Montag im staatlichen Radio verlesen wurde. Er habe "die Ehre", seinen Rücktritt einzureichen, schrieb Nadingar demnach. Präsident Idriss Déby ernannte den derzeitigen Stabschef Djimrangar Dadnadji zum Nachfolger des zurückgetretenen Ministerpräsidenten.