Washington (AFP) Nach der Vereidigungszeremonie am Kapitol hat US-Präsident Barack Obama am Montag die Parade zum Weißen Haus angeführt. Der Präsident legte die Strecke durch das Zentrum Washingtons zunächst in seiner gepanzerten Limousine zurück, stieg dann aber unter dem Jubel der Zuschauer mit seiner Frau Michelle für einige Minuten aus. Bewacht von Agenten des Secret Service schritt das Präsidentenpaar bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt in dicken Mänteln über die Pennsylvania Avenue und winkte der Menge zu.