Düsseldorf (AFP) In der Plagiatsaffäre um Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) ist das zuständige Gremium der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zu einer Sitzung zusammengekommen, bei der auch über die mögliche Einleitung eines Verfahrens gegen Schavan zur Aberkennung ihres Doktortitels entschieden werden soll. Der Rat der Philosophischen Fakultät nahm am Dienstagnachmittag seine Beratungen auf, wie ein Universitätssprecher sagte.