Berlin (AFP) Zum 50. Jahrestag des Élysée-Vertrags hat sich SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier kritisch über den Stand der deutsch-französischen Partnerschaft geäußert. Es habe "schon bessere Zeiten in den deutsch-französischen Beziehungen" gegeben, sagte Steinmeier der "Passauer Neuen Presse" (Dienstagsausgabe). Es sei ein Glück, dass Frankreichs Präsident François Hollande die "massive Unterstützung" von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für seinen Rivalen Nicolas Sarkozy im Präsidentschaftswahlkampf nicht nachtrage und "die professionelle Zusammenarbeit mit der Bundesregierung" suche.