Stuttgart (SID) - Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat Abwehrspieler Felipe Lopes vom Liga-Konkurrenten VfL Wolfsburg ausgeliehen und ist damit auf der Suche nach einer Verstärkung für seine Defensive endlich fündig geworden. Der 25 Jahre alte Brasilianer steht den Schwaben zunächst bis zum Saisonende zur Verfügung, der VfB sicherte sich aber eine Kaufoption auf Felipe Lopes, der im Januar 2012 nach Wolfsburg gewechselt war und dort einen Vertrag bis 2015 besitzt.

"Es ist uns gelungen, einen Verteidiger für den VfB zu gewinnen, der die Bundesliga bereits kennt. Wir sind davon überzeugt, dass er uns beim Erreichen unserer Ziele helfen wird", sagte VfB-Sportdirektor Fredi Bobic.

Zudem will Stuttgart noch Stürmer Federico Macheda (21) verpflichten. Laut Bobic steht der Italiener, der zuletzt meist für die Reserve von Manchester United auflief, in der engeren Wahl. Machedas Berater Giovanni Bia hatte zuletzt bereits erklärt, die Verhandlungen mit dem VfB seien "an einem fortgeschrittenen Punkt" angelangt.