Berlin (AFP) Die gesetzlich krankenversicherten Rentner haben seit 2005 mit insgesamt 7,6 Milliarden Euro das Krankengeld für Arbeitnehmer mitfinanziert. Das ergibt sich aus der am Mittwoch vorgestellten Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion.