Berlin (AFP) Nach der Zusammenlegung der Wahlen im Bund und in Hessen fordert die SPD, auch den Urnengang in Bayern an diesen Termin zu setzen. "Jetzt gibt es auch für Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) keinen Grund mehr, nicht am Tag der Bundestagswahl wählen zu lassen", sagte der SPD-Fraktionsgeschäftsführer im Bund, Thomas Oppermann, der "Berliner Zeitung" vom Mittwoch.