Düsseldorf (AFP) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) soll den Kampf gegen den Fachkräftemangel nach dem Willen der SPD zur Chefangelegenheit machen. "Die Sicherung des Fachkräftebedarfs sollte Chefsache werden", sagte der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Hubertus Heil, "Handelsblatt Online". Die Regierung müsse dazu "einen Deutschen Rat für Fachkräftesicherung" schaffen. Dieser solle beim Bundeskanzleramt angesiedelt sein. Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) wollte am Mittwoch einen Zwischenbericht ihres Fachkräftekonzepts vorlegen.