Berlin (dpa) - Nach der britischen Ankündigung eines EU-Referendums hat der frühere Außenminister Joschka Fischer Deutschland und andere EU-Staaten vor Zugeständnissen an London gewarnt. «Eine Gefahr für die Existenz der EU gäbe es nur, wenn Frau Merkel, Herr Hollande und all die anderen auf Cameron zugingen», sagte Fischer im ZDF. Der Premier will die Bürger Großbritanniens bis spätestens 2017 über den Verbleib in der EU abstimmen lassen. Bei vielen europäischen Partnern löste das heftige Kritik aus.