Bonn (dpa) - Gut einen Monat nach dem versuchten Bomben-Anschlag am Bonner Hauptbahnhof haben die Ermittler neue Bilder und Videos zu einem der Tatverdächtigen veröffentlicht. Auf der BKA-Homepage ist neues Material zu sehen, das einen 20 bis 40 Jahre alten weißen Mann im Zwischengeschoss des Bahnhofs zeigt. Er trägt die verdächtige Tasche, in der sich der Sprengsatz befand. Dieser Mann war den Ermittlern bereits im Dezember auf Videoaufnahmen in einem Schnellrestaurant am Hauptbahnhof aufgefallen. Die Ermittler wollen nun bundesweit mit Fahndungsplakaten nach dem Verdächtigen suchen.