Paris (AFP) Die Betreibergesellschaft des Tunnels unter dem Ärmelkanal, Eurotunnel, hat im vergangenen Jahr ihren Umsatz um 14 Prozent auf 993 Millionen Euro gesteigert und damit ein Rekordjahr hingelegt. Wie das Unternehmen am Mittwoch in Paris mitteilte, stieg die Zahl der Passagiere des Hochgeschwindigkeitszugs Eurostar 2012 um zwei Prozent auf fast zehn Millionen. Insgesamt reisten fast 20 Millionen Menschen in Zügen durch den Tunnel.